20160207-(31)

Wanderungen durch den Wiener Prater

Wien ist eine Millionenstadt mit sehr vielen Grünflächen. Diese Landschaft ist geprägt vom Hauptfluss, der Donau, welche unter anderem die Auwälder im Wiener Prater schuf. Hier findet eine Vielzahl an tierischen und pflanzlichen Stadtbewohnern Rückzugsgebiete, wie die größten heimischen Spechte, die Schwarzspechte, die fleißigsten Landschaftsgestalter der Stadt, die Biber oder die höchsten Laubbäume Österreichs, die Eschen.

Bei der Wanderung erkunden Sie den Wiener Prater und erfahren mehr über seine  wilden Bewohner.

Kommen Sie mit in die (digitale) Natur!

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Naturführungsthemen

Wilde Tiere und Pflanzen im Auwald

Der Jahreszeit entsprechend, halten wir Ausschau nach den typischen Wildtieren und Wildpflanzen im Auwald. Im Frühjahr kann man in ein Meer an Frühjahrsblüher, wie Schneeglöckchen, Wiener Blausternchen oder Märzveilchen eintauchen. Im Sommer flattern Schmetterlinge und Libellen wie Waldbrettspiel, Aurorafalter und Plattbauch durch die Auen. Im Herbst fliegen bunte Laubblätter von Spitzahorn, Zitterpappel und Schneeball durch die Lüfte. Im Winter beeindruckt die Stille der Natur. Im leise knirschenden Schnee können bei der Wanderung Trittsiegel von Rehen, Dachsen und anderen scheuen Wildtieren entdeckt werden.

 

Spurensuche im Auwald

Wir begeben uns auf die Suche nach Tierspuren im Auwald. Bei der Wanderung können Sie erste Erfahrungen im Spurenlesen sammeln. Viele Wildtiere leben in Wien, allerdings zu meist im Verborgenen und nur ihre Fußabdrücke, Fraßspuren, Losungen oder Nester und Baue verraten ihre Anwesenheit. Wenn man sich aufmerksam durch die Prater-Auen bewegt, können einem überall die Spuren der teilweise recht scheuen Wildtiere begegnen. Sei es Trittsiegel im frischen Schnee oder feuchten Schlamm, Fraßgänge im morschen Totholz oder Nester in hohen Baumkronen. Die Spuren geben Einblicke in das oftmals geheime Leben von Füchsen, Madern, Eichhörnchen, Gallwespen oder Bibern.

Typische Bäume und Sträucher des Auwaldes

Das Bild der Hauptallee prägen hunderte Kastanienbäume. Die Prater-Auen beherbergen aber noch eine Vielzahl anderer Gehölzarten, die ihr Landschaftsbild formen. Alle Pflanzen spenden an heißen Sommertagen angenehmen Schatten und versorgen uns Menschen mit frischer Luft. Im Prater wachsen die höchsten Laubbäume Österreichs, die Eschen und die im Stammdurchmesser mächtigsten Bäume Wiens, die Schwarzpappeln. Im Frühjahr duften die weiß blühenden Holundersträucher und im Herbst verfärben sich die Früchte und Blätter von Pfaffenhütchen und Schneeball in leuchtende Rottöne. Anhand der Wuchsform, Blätter, Früchte, Rinde und Knospen können die häufigsten Bäume und Sträucher relativ einfach unterschieden werden, wie Sie bei der Wanderung erfahren werden.

Biber (Castor fiber) im Wiener Prater

Fleißiger Landschaftsgestalter Biber

Seit 1992 prägen die Aktivitäten des größten heimischen Nagetieres, dem Biber, wieder das Landschaftsbild entlang der Wiener Gewässer. Aufgrund von strengen Schutzmaßnahmen und Ansiedlungsprojekten ist diese seit 1869 in Österreich ausgerottete Tierart wieder zurück. Im Zuge der Wanderung durchstreifen wir einige Biberreviere. Dabei erfahren Sie mehr über das Leben der scheuen und sehr sozialen Nager. Durch ihre Nage-, Grabe- und Bautätigkeiten strukturieren Biber ihren Lebensraum für viele andere Tierarten, wie Libellen, Kleinsäuger und Eisvögel. Sie spielen als sogenannte Schlüsselart eine wertvolle ökologische Rolle und werden deshalb auch oft als Landschaftsgestalter bezeichnet.

Naturführungen

Unsere Preise

Gruppe
bis 6 Personen


84max. 6 Personen
84max. 6 Personen
  • max. 6 Teilnehmer
  • ab 14€* pro Person
  • Individueller Wunschtermin*
    *Rechtzeitige Terminreservierung erforderlich
  • Hinweis: Die Naturführung findet ab einem Teilnehmer statt. Sie kann zum Pauschalpreis von 84,- Euro gebucht werden.

Gruppe
bis 10 Personen

120max. 10 Personen
120max. 10 Personen
  • max. 10 Teilnehmer
  • ab 12€* pro Person
  • Individueller Wunschtermin*
    *Rechtzeitige Terminreservierung erforderlich

Gruppe
bis 15 Personen

150max. 15 Personen
150max. 15 Personen
  • max. 15 Teilnehmer
  • ab 10€* pro Person
  • Individueller Wunschtermin*
    *Rechtzeitige Terminreservierung erforderlich

Gruppe
bis 20 Personen

180max. 20 Personen
180max. 20 Personen
  • max. 20 Teilnehmer
  • ab 9€* pro Person
  • Individueller Wunschtermin*
    *Rechtzeitige Terminreservierung erforderlich

Gruppe
bis 25 Personen

200max. 25 Personen
200max. 25 Personen
  • max. 25 Teilnehmer
  • ab 8€* pro Person
  • Individueller Wunschtermin
    *Rechtzeitige Terminreservierung erforderlich

Schulklasse
bis 25 Kinder

100Schulklasse
100Schulklasse
  • max. 25 Schüler und 2 Lehrer
  • ab 4€* pro Schüler, 2 Lehrer kostenlos
  • Individueller Wunschtermin
    *Rechtzeitige Terminreservierung erforderlich

Melden Sie sich, ihre Familie, Freunde, Bekannten, Kollegen oder ihre Schulklasse noch heute zu einer Wanderung durch die Natur an oder kaufen Sie jetzt einen Geschenkgutschein!

NATURE & CLICK - ZUSAMMENFASSUNG
Naturführungen, Wanderungen, Schulführungen
Veranstaltungsart
Naturführungen, Wanderungen, Schulführungen
Veranstaltungsort
Prater, 1020 Wien
Kurzbeschreibung
Geführte Wanderungen durch den Wiener Prater zu individuellen Terminen und Themen. Naturführungen für Schulklassen, Vereine, Privatgruppen und Firmen in Wien.